Pizza Lieferservice mit starken Umsätzen und top Ausstattung

 

Preise
Kaltmiete: 823,40 EUR
Warmmiete: 945,00 EUR
Betriebs-/ Nebenkosten: 121,00 EUR
Abstand: Auf Anfrage
Kaution: 2470,00€
Kautionsbetrag: 2.470,00 EUR
Courtage / Provision: 3500,00€ zahlbar bei Vertragsabschluß

 

1.3. Flächen
Terrassenfläche: ca. 8 m²
Gewerbefläche: ca. 90 m²
Bürofläche: ca. 10 m²
Gastraumfläche: ca. 12 m²
Anzahl Gastraumplätze: 15

 

1.4. Ausstattung
Art der Ausstattung: normal
Heizungsart: Zentralheizung
Keller: ja
Breitband-Zugang: ja

 

1.5. Energieausweis
Energieausweis vorhanden: ja

1.6. Beschreibung der Lage
Moabit wurde besonders im ausgehenden 19. Jahrhundert immer stärker
bevölkert. 1861 kam es zur Eingemeindung nach Berlin, die besiedelte Fläche
nahm zu und viele Großindustrien wurden durch den Neubau von
Mietskasernen in den Wedding verdrängt. Die Großindustriellen rechneten
sich aus, dass mit Miete mehr Geld zu verdienen sei als mit der Produktion
von Gütern. Außerdem sind Mietwohnungen weniger von der wirtschaftlichen
Lage abhängig, und bringen immer einen regelmäßigen Ertrag. So wurde aus
dem ehemaligen Produktionsgebiet ein reines Arbeiterwohnviertel. Lediglich
im Westen Moabits sind noch Industrieanlagen wie beispielsweise die
berühmte AEG-Turbinenfabrik erhalten.
Alt-Berliner Eckkneipe in Moabit
Zur geistlichen Betreuung der überwiegend aus Schlesien stammenden
katholischen Arbeiter der Moabiter Industriegebiete wurde im Jahr 1867 mit
Unterstützung des Fabrikanten August Julius Albert Borsig, des Sohnes von
August Borsig, das erste nachreformatorische Kloster Berlins gegründet, das
Dominikanerkloster St. Paulus mit gleichnamiger Pfarrkirche. In den Jahren
1892/1893 wurde das heutige Kirchengebäude im Stil der Neogotik nach
Plänen von Engelbert Seibertz an der Oldenburger Ecke Waldenserstraße
errichtet. 1920 wurde Moabit Teil des neugebildeten Bezirks Tiergarten.

 

1.7. Beschreibung der Ausstattung
Ein Pizza Lieferservice der von der Ausstattung und den Umsätzen keine
Wünsche offen läßt! Wir haben hier ein Mischgebiet von Gewerbe und
Wohnen. Mann kann sofort Geld verdienen da der jetzige Betreiber über viele
Jahre das Geschäft kontinuierlich ausgebaut hat. Es gibt Verträge mit
Pizza.de,Lieferheld, Lieferando, Frischergehts.net sowie Just deliver.de.
Desweiteren kann die Existierende Hompage übernommen werden, die
Ümsätze sind hier nachweisbar. Besser kann eine Selbstständigkeit kaum
anfangen!

 

Inventar:
Zwei Pizzaöfen ,
zwei Belegstationen,
Kühlhaus, Kühlschränkekühlschrank
Knetmaschiene,
Teigrollmaschiene, Gemüseschneider,
Abluftanlage

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:
Schufaauskunft
Mietschuldenfreheit
Konzept
Nachweis über Finanzielles Verhältnis / 3 Monatsabrechnungen , BWA oder
Umsatzsteuererklärung

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.