Tante Emma Laden mit Ausschank

1.2. Preise
Kaltmiete: 800,00 EUR
Warmmiete: 950,00 EUR
Betriebs-/ Nebenkosten: 150,00 EUR
Abstand: Auf Anfrage
Kaution: 2500,00€
Kautionsbetrag: 2.500,00 EUR
Courtage / Provision: 3000,00 incl. Mwst zahlbar nach
Vertragsabschluß

 

1.3. Flächen

Gesamtfläche: ca. 100 m²
Anzahl separater WC's: 2
Gewerbefläche: ca. 100 m²
Anzahl Gastterassen: 1
Anzahl Gastraumplätze: 12


1.4. Ausstattung
Bodenbelag: Fliesen


1.5. Umfeld
Gebiet: Wohngebiet
Gewerbegebiet: 2B-Lage


1.6. Energieausweis
Energieausweis vorhanden: nein


1.7. Beschreibung im Detail
Ein einmaliges Unikat in einem der urigsten Berliner Bezirken. Hier haben sie einen Tante Emma Laden mit angrenzenden Raucherlokal mit
Schankgenehmigung. Die Einrichtung läd zum verweilen ein ob nun Kaffe oder ein Bierchen,durch die liebevolle Betreuung der derzeitigen Inhaber lebt hier noch der Berliner Charme. Die Ausstattung ist mit viel Liebe und einmaliger Deko versehnen. Eine Gesamtfläche von ca.100qm ist auf zwei Räume im vorderen Bereich und zwei WC´s nebst kleiner Teilküche im hinteren Bereich verteilt. In der warmen Jahreszeit steht eine ca.25qm große Terrasse zur Verfügung. Dieses Objekt ist für jemanden der den Persönlichen Kontakt zu den Kunden liebt und auch kleine Feiern für diese arrangiert.


1.8. Beschreibung der Lage
Die Turmstraße führt heute von der Rathenower Straße im Osten bis zur
Beusselstraße und wird von dort als Huttenstraße weitergeführt. Bei der
Anlage der Straße im Jahr 1827 verlief sie noch bis zur heutigen Heidestraße. Auf dem östlichsten Teilstück wurden später Kasernen und militärisch Einrichtungen errichtet. Heute befindet sich dort der Fritz-Schloß-Park mit dem Poststadion und dem Stadtbad Tiergarten.
Die Straße verfügte auf ihrer gesamten Länge von 1800 Metern über drei
Spuren je Richtung. Aktuell können zwischen Beusselstraße und Stromstraße jeweils zwei Spuren pro Richtung befahren werden. Auf dem Teilstück von Stromstraße zu Rathenower Straße ist nur eine Fahrspur für den Kraftverkehr freigegeben, während die zweite Fahrspur als Radweg dient. Die Fahrtrichtungen werden auf der gesamten Länge der Straße größtenteils durch einen Grünstreifen getrennt.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.